Links

Das Zentrum für Salutogense ist im Barfüßerkloster in der Altstadt von Bad Gandersheim und ab Januar 2017 wieder in der 'Alten Mühle' ein Ort der Vernetzung für Menschen und Gruppen, sowie für Institutionen, die sich für Salutogenese engagieren. Hier werden salutogene Methoden angewendet, erforscht, weiterentwickelt, auf Synergieeffekte hin untersucht und darin ausgebildet. Das Salutogenese-Konzept wird weiter vertieft und die Praxis kultiviert.
www.salutogenese-zentrum.de

Die Literaturdatenbank auf der Homepage des Zentrums für Salutogenese wurde im Jahre 2010 von Sebastian Luschnat im Rahmen seines Praktikums erstellt. 
Literaturdatenbank Salutogenese

Der Dachverband Salutogenese e.V. ist ein Dachverband für Institutionen und Einzelpersonen, die salutogenetisch und ressourcenorientiert arbeiten. Hier finden Sie auch die Zeitschrift für Salutogenese und anthropologische Medizin DER MENSCH online:
www.salutogenese-dachverband.de 

Das Seminarhaus 'Alte Mühle' bei Bad Gandersheim bietet komfortablen und ruhigen Raum für viele Seminare (bis 50 Personen) und außerdem Möglichkeiten zur Entspannung, Genesung und innerem Wachstum.
www.alte-muehle-seminarhaus.de 

Der Arbeitskreis Salutogenese bei Krebs möchte das Heilungspotenzial von Menschen mit Krebs erforschen und stärken. Der 1. Kongress zu Salutogenese bei Krebs findet am 23./24. Juni 2017 in Hamburg statt.
www.salutogenese-bei-krebs.de

Prof. Grossarth-Maticek hat mit seinen Heidelberger prospektiven Interventionsstudien neue Wege gesundheitlicher Forschung gewiesen und gibt mit dem Autonomietraining eine Methode zur Gesundheitsförderung sowie Ultrakurzzeittherapie.
www.grossarth-maticek.de

Elisabeth Möller, ursprünglich Pädagogin, seit über zwanzig Jahren als Kabarettistin und Musikerin auf der Straße und vielen Bühnen - jetzt vorrangig auf der Weltbühne in Heckenbeck - verhilft mit ihren Seminaren Sprung in die eigene Größe vielen Frauen zu mehr Autonomie, Lebensfreude und Präsenz.
www.lila-luder.de

Reinhard Billmeier ist renommierter Organisationsberater und Coach für Entwicklungsberatung für Führungskräfte und Ausbilder im Coaching. Durch seinen starken Fokus auf persönliche wie auch systemische Entwicklung ist er ein guter Kooperationspartner für Salutogenese.
'Gesundheitskompetenz für Führungskräfte' - Seminare und Tandemcoaching von Dr. Reinhard Billmeier (Entwicklungsberatung, Hildesheim) und Theodor D. Petzold (Arzt, Psychotherapeut ECP, Bad Gandersheim)
www.r-billmeier.de

Dr. Ottomar Bahrs erforscht seit vielen Jahren insbesondere die Arzt-Patient-Kommunikation und ist ein führender Experte beim Aufbau von Qualitätszirkeln im Gesundheitswesen. Er hat das Forschungsmodellprojekt 'Qualitätszirkel gesundheitsfördernder Praxen' im Auftrag der AOK zusammen mit Prof. P. Matthiessen geleitet. Er ist tätig an der Abteilung für medizinische Psychologie und Soziologie an der Universitätsmedizin Göttingen und veantwortlich für die Ausbildung in Arzt-Patient-Beziehung.  Er ist Mitbegründer der AQUA und Gründer und Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung Medizinischer Kommunikation e.V.
www.gemeko.de

Prof. Dr. med. Eberhard Göpel, Professor für Gesundheitsförderung in Magdeburg ist der erste Professor für Gesundheitsförderung in der BRD. Er ist im wissenschaftlichen Beirat des Zentrums für Salutogenese und hat 2004 die Initiative zur Entwicklung der salutogenen Kommunikation gegeben. Er ist Vorsitzender der 'Hochschulen für Gesundheit':
www.hochges.de

Die GesundheitsAkademie in Bielefeld ist seit vielen Jahren Vorreiter in Fragen von Gesundheitsförderung und PatientInnen-Interessen.
www.gesundheits.de

Dr. med. Ellis Huber, Initiator der GesundheitsParlaments 2000 ist heute Vorsitzender des Berufsverbands Deutscher Präventologen.
www.praeventologe.de

Der Verband 'Freie Gesundheitsberufe' ist ein Zusammenschluss von Berufen im Gesundheitswesen, die frei also nicht staatlich festgelegt sind.
www.freiegesundheitsberufe.de

Terence Dowling ist für seine Erkenntnisse und Seminare um prä-, peri- und postnatale Störungen international bekannt und als Ausbilder für TherapeutInnen, Hebammen und ÄrztInnen international tätig. Er integriert die tiefe Arbeit an den persönlichen Traumen gerne mit der Weisheit des Enneagramms.
www.tiefenpsychosomatik.de

Das Deutsche GesundheitsParlament wurde auf dem Gesundheitstag 2000 in Berlin von Dr. Elllis Huber initiiert und befindet sich seitdem in einer schwierigen Gründungs- und Entwicklungsphase. Es soll ein Vernetzungsforum für NGO aus dem Gesundheitsbereich sein bzw. werden. Die HP hat mehr historischen Wert.
www.gesundheitsparlament.net

Akupunkt Massage nach Penzel - Europäische Penzel-Akademie
www.apm-penzel.de

Deutscher Verband für Bioenergetische Analyse DVBA
www.dvba.de

Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V.
www.biokrebs-heidelberg.de

Naturheilpraxis Melanie Grabowski - Gesprächskreis/Selbsthilfegruppe HSP (Hochsensible)
www.ichwerdewasichbin.de

Petra Röhr - Psychologie für Wirtschaft und Verwaltung
www.keiten.de

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.