Vorträge und Seminare

2018

„Salutogene Kommunikation“ Seminar mit TD Petzold für das Deutsche Schulamt Südtirol am 23.-25.7.2018 in Bozen

„Salutogenese - was Kinder und Familien stärkt“ und „verbunden - gesunden: Kommunikation, Spiegelneuronen und Kohärenz“ Vorträge von TD Petzold auf den „TrageTagen“ am 1.6.2018 in Dresden

„Gesundheit ist ansteckend.“ Seminar mit TD Petzold am 20.-21.4. in Salzburg

„Salutogene Kommunikation“ Tagesseminar mit TD Petzold beim ADI am 10.3.2018 im Seminarhaus Alte Mühle Bad Gandersheim

„Salutogene kooperative Kommunikation für Autonomie und Stimmigkeit“ Seminar mit TD Petzold beim SFBB im Schloss Glienicke am 6.-7.3.2018 in Berlin

„Identität – dynamisch und mehrdimensional“ Vortrag von TD Petzold auf der Changetagung in Basel am 26.1.2018 ‚Identität in der modernen Arbeitswelt - Zugehörigkeit - Netzwerke – Führung‘ in der Hochschule für soziale Arbeit Basel

2017

„Zum Aussteigen aus dem Opferdreieck: Autonomie entfalten“ Seminar mit TD Petzold am 24.-26.11.17 im Seminarhaus Alte Mühle Bad Gandersheim

„‚Stimmigkeit und Autonomie‘ – Salutogene Kommunikation mit PatientInnen“ ‚Vertiefungsseminar‘ mit TD Petzold und A Lohmann am 6.-8.10.17 in Schloss Türnich

„Wie kann Informieren heilsam sein?“ Vortrag von TD Petzold auf dem 51. DEGAM Kongress am 23.9. 2017 in der Universität Düsseldorf

„Patient-Arzt-Kooperation im Annäherungsmodus“ WS mit TD Petzold auf dem 51. DEGAM Kongress am 22.9.2017 in der Universität Düsseldorf

„Kooperative Kommunikation zur ‚Heilsamen Erfahrung‘“ WS mit TD Petzold auf dem 51. DEGAM Kongress am 21.9.2017 in der Universität Düsseldorf

„Stressbewältigung mit salutogener Kommunikation“ Seminar mit TD Petzold für Mitarbeiter von Stadt/Landkreis Hildesheim am 16.-17.8.17

„Übergänge / Gesundungsprozesse bei ‚chronischen‘ Erkrankungen anregen und begleiten“ AG / WS von TD Petzold und Dr. med. Stefan Schmidt-Troschke im Seminarhaus Alte Mühle in Bad Gandersheim 14.-15.7.17

„Salutogenese für Menschen mit Krebs“ Vortrag von TD Petzold auf dem 1. Kongress Salutogenese Bei Krebs in Hamburg vom 23.-24.6.2017

„Salutogenese und Stressbewältigung“ Vortrag TD Petzold beim Malteser Hilfsdienst am 9.5.2017 in Hildesheim

„Salutogene Kommunikation“ WS mit TD Petzold beim Malteser Hilfsdienst am 9.5.2017 in Hildesheim

Stressbewältigung mit salutogener Kommunikation“ Seminar mit TD Petzold für Mitarbeiter von Stadt/Landkreis Hildesheim am 7.-8.6.2017

„Schöpferische Kommunikation“ – Vorstellung des neuen Buches von TD Petzold auf dem 1. Uebergaenge – Symposium am 5.5.2017 Bad Gandersheim

„Lust auf Wandlung? Bedrohliche Übergänge? Oder Was?“ Einführungsvortrag von TD Petzold zum 1. Uebergaenge – Symposium am 5.5.2017 in Bad Gandersheim, Seminarhaus Alte Mühle

„Salutogene kooperative Kommunikation im Kontext von Flucht und Migration“ Seminar mit TD Petzold beim SFBB im Schloss Glienicke am 22.-23.2.2017 in Berlin

„Einführung in die Salutogenese“ Vortrag von TD Petzold am 18.1.2017 an der RTWH Aachen

„Gesundheit ist ansteckend! Salutogenese, Stimmigkeit und Resonanz“ Vortrag von TD Petzold in Haus Eckstein, Spirituelles Zentrum der evangelischen Kirche am 17.1. 2017 in Nürnberg

 „Salutogene Kommunikation zur Anregung gesunder Selbstregulation“ Fortbildungsseminar mit TD Petzold für das Team vom Jugendhilfezentrum Fürth am 16.-17.1.2017

2016

„Kooperation im Praxisteam mit salutogener Kommunikation“ Teamfortbildung mit TD Petzold für Praxisteam Heckenbeck am 16.12.2016 in Bad Gandersheim

„Kreative Kooperation durch salutogene Kommunikation – raus aus dem Opferdreieck“ Vortrag von TD Petzold am 7.12. 2016 im Zentrum für Salutogenese, Bad Gandersheim

„Kooperation – befriedigend und erfolgreich gestalten“ Vortrag von TD Petzold am 30.11.2016 in der Median-Klinik Bad Oeynhausen

Salutogene Kommunikation mit Krebskranken“ Tages-WS-Fortbildung mit TD Petzold für TherapeutInnen in der Onkologie am 26.11. 2016 in Mariaspring in Bovenden

„Kooperative, salutogene, kreativitätsfördernde Kommunikation – Wie können Menschen sich in der Schule gesund entwickeln?“ Seminar mit TD Petzold am 11.11. 2016 im Schulsprengel Olang / Südtirol

„Salutogenese und Kommunikation – Gesunde Selbstregulation im Berufsalltag.“ Tagesseminar mit TD Petzold am 10.11. 2016 in der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim / Bruneck Südtirol

 „Salutogenese und Kommunikation schaffen Orientierung in Kindergarten und Schule“ Tagesseminar mit TD Petzold – Netzwerktagung für Gesundheitsfördernde Schulen und Koordinatorinnen und Koordinatoren für Gesundheitsförderung 9. November 2016 Bozen, Europäische Akademie

„Psyche und Körper- So entsteht Gesundheit. Wir sind begabt gesund zu sein.“ Vortrag von TD Petzold am 6.11.2016 auf den 11. Naturheiltagen Bad Pyrmont.

„Wie kann Gesundheit ansteckend sein? Krebs, Salutogenese und das Streben nach Stimmigkeit.“ Vortrag von TD Petzold am 19.10.2016 beim Frauennetzwerk im Rathaus Pinneberg

„Kooperative Kommunikation mit Patienten“; WS mit TD Petzold auf dem 50. DEGAM-Kongress am 29.9.16 in Frankfurt am M.

Mit dem Modell der kommunikativen Selbstregulation Übergänge bewusst bewältigen“  Impulsvortrag von Theodor Dierk Petzold auf dem ‚start-up  / intro‘ zum Thema „Übergänge“ vom 23.-25.9.2016 im Seminarhaus Alte Mühle Bad Gandersheim

„‚Stimmigkeit und Autonomie‘ – Salutogene Kommunikation mit PatientInnen“ Vertiefungsseminar mit T.D. Petzold bei CERES am 16.-18.9.2016 in Schloss Türnich

"Salutogenese und Kommunikation" Seminar mit TD Petzold; Carl Remigius Medical School in Idstein am 16.9.2016

„Emotionale Kompetenz und Bedürfniskommunikation“ Vortrag von TD Petzold am 7.09.2016 im Zentrum für Salutogenese, Bad Gandersheim

„Salutogener Umgang mit traumatisierten Menschen“ Vortrag von TD Petzold auf dem Supervisions- und Entwicklungswochenende des Zentrum für Salutogenese, am 22.-24.7.2016 im Seminarhaus Alte Mühle, Bad Gandersheim

Beziehungsmuster in Umwandlung: Das Opferdreieck auflösen zugunsten einer kreativen Kooperation“ Vortrag von Theodor Dierk Petzold am 8.7.2016 auf dem Fachtag SFBB Berlin-Brandenburg: „Salutogenese im Kontext von Flucht, Migration und Jugendhilfe“ am 7.-8.7.2016 in Berlin-Brandenburg Jagdschloss Glienicke

Kooperative salutogene Kommunikation“ WS mit Theodor Dierk Petzold im ZIST, Penzberg bei München vom 1.-3.7.2016

Reflexion von Übergängen auf der WogE“ Entwicklungs-WS mit Rolf Bastian und Theodor Dierk Petzold auf der 2. WogE Woche zur gesunden Entwicklung auf Langeoog zum Thema „Übergänge zu einer neuen Gesundheitskultur“ vom 6.-9.6.2016

Hoch-Sensibilität als sinnvolle Reaktion auf Opfer-Erfahrungen“ Impulsvortrag von Theodor Dierk Petzold zum Thementag „Welche positive Bedeutung hat Hoch-Sensibilität für die gesellschaftliche Entwicklung?“ am 7.6.2016 auf der 2. WogE Woche zur gesunden Entwicklung auf Langeoog zum Thema „Übergänge zu einer neuen Gesundheitskultur“ vom 6.-9.6.2016

Beziehungsmuster in Umwandlung: Das Opferdreieck auflösen zugunsten einer kreativen Kooperation“ WS mit Theodor Dierk Petzold am 6.5.16 auf dem 3. DachS-Symposium in Kooperation mit der UMG Institut für medizinische  Psychologie und Soziologie „Gesundheit zwischen den Menschen“ vom 6.-8.5.2016 in der Universität Göttingen

Salutogenese zwischen den Menschen – Intentionalität und Kohärenz“ Einführungsvortrag von Theodor Dierk Petzold auf dem 3. DachS-Symposium in Kooperation mit der UMG Institut für medizinische  Psychologie und Soziologie „Gesundheit zwischen den Menschen“ vom 6.-8.5.2016 in der Universität Göttingen

 „Kooperative Kommunikation“ WS mit Theodor Dierk Petzold bei den „Arbeitsmedizinischen Gesprächen“ der Fa. SEDUS am 15.4.2016 in Waldshut / 22.4. in Geseke

Salutogenese und die gesunde Selbstregulation von Stress“ Vortrag von Theodor Dierk Petzold bei den „Arbeitsmedizinischen Gesprächen“ der Fa. SEDUS am 14.4.2016 in Waldshut / 21.4. in Geseke

Die heilsame Information des Symptoms“ offenes Seminar mit T.D. Petzold vom 8.-10.4.2016 in Bad Gandersheim

 „Gemeinschaftsbildung mit neuer Kommunikation zur nachhaltigen Belebung von Gemeinden und Städten“ Vortrag von Theodor Dierk Petzold beim Expertenworkshop des DStGB Innovaters Club und  European Business Council for Sustainable Energy (e5) zum Thema „Gemeinschaftliche Raumpioniere“ am 7.4.2016 in Berlin

Kooperative und salutogene Kommunikation“   Fortbildung für PsychotherapeutInnen und Ärzte mit Theodor Dierk Petzold an MEDIAN Kliniken Bad Salzuflen Symposium 5.-7.2.2016: „Höher, schneller, weiter – und dann?“ Antwort mit Salutogener Kommunikation: „Näher…ruhiger…tiefer? Nahe am Bedürfnis des Menschen…ruhig zuhören… tiefe Prozesse anregen…“

  „Salutogene Kommunikation und Kooperation in Sozialberufen“ Seminar mit Theodor Dierk Petzold an der FH Fulda am 21.1.2016

 

2015

„Salutogene Kommunikation zur Anregung der Selbstheilungsfähigkeit“ WS mit T.D. Petzold auf dem Europäischen Yoga-Kongress ‚Yoga in Prävention und Therapie‘ in Bad Meinberg am 14.11.15

Salutogenese- Annäherung an mehrdimensionale Stimmigkeit/Gesundheit“ Vortrag von T.D. Petzold auf dem Europäischen Yoga-Kongress ‚Yoga in Prävention und Therapie‘ in Bad Meinberg am 14.11.15

„Salutogenese, Pathogenese und die Bedeutung der verbalen Kommunikation im Trialog“ Vortrag von T.D. Petzold am 7.10.15 beim AWO-Trialog in Hildesheim

„Dialogische Anregung der Selbstheilung – explizit und implizit (Salutogene Kommunikation)“ WS mit T.D. Petzold auf dem VOD – Kongress am 3.-4.10.15 in Bad Nauheim

„Salutogenese: Gesundheit finden in Stimmigkeit“ Vortrag von T.D. Petzold auf dem VOD – Kongress am 3.10.15 in Bad Nauheim

„Salutogenese – gesunde Entwicklung ist ansteckend“ Vortrag von T.D. Petzold auf dem Quantica-Kongress in Frankfurt/M. am 26.9.15

„Salutogenese: Wie können Menschen sich in der Schule gesund entwickeln? Was kann eine salutogene Kommunikation dazu beitragen?“ Vortrag und WS von T.D. Petzold auf der Hegge-Tagung für Schulaufsicht und Schulleitung mit dem Thema „Heterogenität in der Schule als Herausforderung“ am 24.9.15 in Willebadessen 

Salutogenese beim Fasten“ WS mit T.D. Petzold beim Managerfastenkurs in der Malteserklinik am 21.9.2015

 „Kooperative Arzt-Patient-Beziehung und Kommunikation“ WS mit T.D. Petzold auf dem 49. DEGAM-Kongress am 19.9.15 in Bozen

„Die Heilkraft der Information des Symptoms“ offenes Seminar mit T.D. Petzold vom 11.-13.9.15 in Bad Gandersheim

„‚Stimmigkeit und Autonomie‘ – Salutogene Kommunikation mit PatientInnen“ Vertiefungsseminar mit T.D. Petzold bei CERES am 3.-5.7.15 in Schloss Türnich

„Salutogene Kommunikation im Umgang mit Menschen mit psychischen Störungen“ Vertiefungsseminar mit T.D. Petzold für Mitarbeiterinnen bei Zarabina vom 1.-2.7.15 in Luxembourg

„Salutogene Kommunikation zur Anregung der Selbstheilungsfähigkeit“ Tagesseminar mit T.D. Petzold für das ADI Adler-Dreikurs-Institut am 13.6.15 in Bad Gandersheim

„Wie kann eine kreative Kooperation mit PatientInnen und KollegInnen (auch interprofessionell) gelingen?“ E-WS mit T.D. Petzold bei der 1. WogE – Woche für gesunde Entwicklung am 26.5.15 auf Langeoog

„Dialogisch kreative Kommunikation in Entwicklungsgruppen“ Einleitung in das neue Format: Entwicklungs-WS von T.D. Petzold bei der 1. WogE – Woche für gesunde Entwicklung am 26.5.15 auf Langeoog

„Mit drei Schritten in fünf Dimensionen zur gesunden Entwicklung“ Vortrag von T.D. Petzold bei der 1. WogE – Woche für gesunde Entwicklung am 26.5.15 auf Langeoog

„Kommunikation zur Anregung der Selbstheilungsfähigkeit“ WS mit T.D. Petzold auf dem 17. Patienten-Arzt-Kongress der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr am 10.5.15 in Heidelberg

„Patientenkompetenz und Selbstheilungsfähigkeit“ Vortrag von T.D. Petzold auf dem 17. Patienten-Arzt-Kongress der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr am 10.5.15 in Heidelberg

„Stimmigkeit und Salutogene Kommunikation in der Hospizarbeit“ Vortrag von T.D. Petzold beim ‚LEBEN UND TOD – Forum.Messe.Fachkongress‘ am 9. Mai 2015 Stadthalle Bremen

„Salutogene Kommunikation für psychische Gesundheit“ Vortrag von T.D. Petzold am 7.5.15 beim AWO Trialog in Hildesheim

„Gesundheit und Kreativität fördernde Kommunikation – wie geht das?“ WSs mit T.D. Petzold auf dem Kinderschutzfachtag am 04. Mai 2015 in Ilmenau

„Kooperation und Kreativität fördernde Kommunikation in Gruppen (SalKom®)“ Ws mit T.D. Petzold am 2.5.15 auf dem 9. Symposium für Salutogenese in Bad Gandersheim / Heckenbeck

„Gemeinschaftsleben & Salutogenese - Gemeinschaftsbildung als soziokulturelle Selbstorganisation“ Vortrag von T.D. Petzold am 1.5.15 auf dem 9. Symposium für Salutogenese in Bad Gandersheim / Heckenbeck: Bei youtubehttps://www.youtube.com/watch?v=xBzxhDRIUq8

„Salutogene Ressourcen und Salutogenese“ Fortbildungsveranstaltung der ÄK-SH mit T.D. Petzold am 11.3.15 im Fortbildungszentrum der Ärztekammer Schleswig-Holstein in Bad Segeberg

Offenes Supervisions- und Entwicklungsseminar in Salutogener Kommunikation SalKom®mit T.D. Petzold am 27.2.-1.3.15 in Bad Gandersheim

„Salutogenese, Kommunikation und Selbstregulation“ Online-Interview-Beitrag mit T.D. Petzold zur Lebensenergie-Konferenz am 25.2. 2015

„Salutogenese – Praxis für ein selbstbestimmtes Gesund-Sein“ Vortrag von T.D. Petzold am 6.2.15 ImPuls Göttingen

„Salutogene Kommunikation und Kooperation in Sozialberufen“ Seminar mit T.D. Petzold am 19.1.15 an der FH Fulda

2014

"Gesunde Kommunikation und Kooperation" Fortbildungstag mit Th. D. Petzold am 24.11.14; ATEGRIS evang. Krankenhäuser Mülheim.

"Wie entsteht Gesundheit?" Vortrag von Th. D. Petzold im Rahmen der Vorlesungsreihe 'Genesung - Hindernisse und Hilfen - Zur Anthropologie von Gesundheit und Krankheit in der Psychiatrie' an der Uni Hamburg am 18.11.2014

"‚Stimmigkeit und Autonomie‘ – Salutogene Kommunikation mit PatientInnen in der Pflanzenheilkunde"
Ceres-Vertiefungsseminar mit Th. D. Petzold und Anne Lohmann vom 12.-14.9.2014 im Schloss Türnich, 50169 Kerpen; s.a.: 'Weitere Angebote > Seminare' und www.alcea.info

"Salutogene Kommunikation" Einführungsseminar von Th. D. Petzold am 25.-26.6.2014 bei Zarabina in Esch/Alzette Luxemburg

"Von Antonovsky zur Salutogenen Kommunikation" Vortrag von  Th. D. Petzold auf dem Jubiläums-Kongress der Österreichischen Gesellschaft für psychosomatische Onkologie ÖGPO am 20.5.2014 in Stegersbach, Österreich

"Salutogene Kommunikation" Tagesworkshop mit Th. D. Petzold auf dem Jubiläums-Kongress der Österreichischen Gesellschaft für psychosomatische Onkologie ÖGPO am 19.5.2014 in Stegersbach, Österreich

"Salutogenese für die Praxis" Vortrag von Th. D. Petzold zur ärztlichen Fortbildung in der Schlossklinik Pröbsting in Borken am 14.05.2014

"Salutogene Kommunikation schafft gute Kooperation" WS von Th. D. Petzold auf dem 2. DachS-Symposium am 3.5.2014 in der ASH Berlin

"Gedanken zu einer Rahmentheorie zur Salutogenese" Einführungsvortrag von Th. D. Petzold zum 2. DachS-Symposium 'Salutogenese in Gesundheits-, Sozial- und Bildungsberufen' am 2.-4. 5. 2014 in der Alice-Salomon-Hochschule Berlin.

"Salutogene Kommunikation, Urvertrauen und Mut" Tagesseminar mit Th. D. Petzold im Rahmen der Weiterbildung zum Encouraging-Berater des Adler-Dreikurs-Instituts am 26.4.2014 im Seminarhaus Alte Mühle, Bad Gandersheim

"Gesundheitsförderliche Kernkompetenzen interdisziplinär für Gesundheitsberufler" Impuls-Vortrag von Th. D. Petzold auf der 'Statuskonferenz zur Gesundheitsförderung' des BVPG am 20.3.2014 in der ASH Berlin.

"Psychische Probleme lösen mit salutogener Kommunikation" WS mit Th. D. Petzold am 14.3.14 auf der Fachtagung 'Recovery - die neue Hoffnung' vom Selbsthilfeverein 'Einblicke e.V.' in Erfurt

"Recovery und Salutogenese" Vortrag von Th. D. Petzold am 14.3.14 auf der Fachtagung 'Recovery - die neue Hoffnung' vom Selbsthilfeverein 'Einblicke e.V.' in Erfurt

"Die Kunst des Stehaufmännchens - salutogene und kommunikative Selbstregulation" Vortrag von Th. D. Petzold am 7.3.14 auf dem 8. Internationalen Kongress für Theomedizin 'Wenn der Stress kein Ende nimmt..."  in Taubenheim.

"Gesunde Kommunikation und Kooperation" Fortbildungstag mit Th. D. Petzold am 5.3.14; ATEGRIS evang. Krankenhäuser Mülheim.

"Salutogenese und psychische Erkrankungen - salutogene Kommunikation und psychische Gesundheit" Vortrag von Th. D. Petzold am 13.2.2014 im AWO Trialog Hildesheim

 

2013

"Salutogenese und Pathogenese bei Krebs"; Vortrag von Th. D. Petzold im Arbeitskreis "Salutogenese bei Krebs"; 6.-8.12.2013 im ZIST, Penzberg.

"'Find the Health!` Salutogenese als Annäherung - Gesundheit als Attraktor und Prozess" Vortrag von Th. D. Petzold auf dem 16. Internationalen Osteopathie-Kongress des VDO am 4.10.2013 in Bamberg

"Salutogene Kommunikation in der Osteopathie - verbal und nonverbal" WS mit Th.D. Petzold und A. Risch auf dem 16. Internationalen Osteopathie-Kongress des VDO am 4.-6.10.2013 in Bamberg

"Salutogene Kommunikation" WS mit Th. D. Petzold am 3.10.2013 auf dem ZIST-Jubiläums-Kongress (40 Jahre) "Mitten im Leben" vom 3.-6.10.2013 in Garmisch-Patenkirchen

"Erhöht die Kommunikation von attraktiven Gesundheitszielen die Aussicht auf Gesundung? Die Wahrscheinlichkeit von Gesundung in Abhängigkeit von Attraktoren kann mit Analogien aus der Chaosforschung berechnet werden." WS mit Th. D. Petzold und Bernhard Wieneke am 13.9.2013 auf dem 47. DEGAM-Kongress mit Thema: "Komplexität in der Allgemeinmedizin - Herausforderungen und Chancen"

"Salutogene Kommunikation mit langwierig Erkrankten" Vortragsbeitrag von Th. D. Petzold zum WS: "Chronisch körperlich Kranke mit depressivem Beziehungsmuster - Handlungsempfehlungen für die hausärztliche Therapie" mit I. Veit, O. Bahrs, F. Wicke am 13.9.2013 auf dem DEGAM-Kongress (s.o.) 

"Was können Krankenhausmitarbeiter tun, um kooperativ, entspannt und effektiv zu arbeiten? Und dabei gut für ihr Wohlbefinden sorgen? - Eine salutogenetische Orientierung zur Burnout-Prophylaxe von Krankenhausmitarbeitern" Tagesseminar mit Th. D. Petzold für Mitarbeiter der Landsberg-Klinik in Landsberg am 10.9.2013 

"‚Stimmigkeit und Autonomie‘ – Salutogene Kommunikation mit Patientinnen" Ceres-Vertiefungsseminar mit Th. D. Petzold und Anne Lohmann im Schloss Türnich vom 5.-7. Juli 2013 

"Salutogene Kommunikation in der Hospizarbeit" Tagesseminar mit Th. D. Petzold für Begleiter in der Hospiz in Frankenthal/Pfalz am 29.6.2013

"Der Zusammenhang von sozialer, geistiger und
körperlicher Gesundheit"
 Vortrag von Th. D. Petzold auf dem Fortbildungskongress von ‚element-i‘: „Gesund leben, lernen und arbeiten – Kohärenz, Partizipation und Verantwortung" in Kempten am 28.6.2013 

"Gibt es Kriterien für ‚heilsame Systeme’? Salutogenese: Verwirklichungschancen in Systemen des Sozial- und Gesundheitswesens" Vortrag von Th. D. Petzold auf dem Symposium „Wenn Gesundheit ansteckend ist…“ Betriebliches Gesundheitsmanagement als Erfolgsfaktor… der Dernbacher Gruppe in der Katharina Kapser Akademie in Düsseldorf am 24.6.2013  

"Stimmigkeit und Autonomie" Seminar zur Einführung in die Salutogene Kommunikation SalKom mit Th. D. Petzold im Institut TEAM in Gilching vom 31.5.-2.6.2013 

"Mediale Darstellung der Sexualität junger Frauen vs. Wege zu einer heilsamen Sexualität " Vortrag von Susanne Tönnies auf dem 8. Symposium für Salutogenese in Bad Gandersheim am 5. Mai 2013

 "Stimmige Berührung im Dialog" Einführungsvortrag von Th. D. Petzold auf dem 8. Symposium für Salutogenese in Bad Gandersheim am 3. Mai 2013

"Berührung, Wahrnehmung und Bedeutsamkeit - Kreativer Gruppen- Kommunikations-Prozess" Einführung und Leitung Th. D. Petzold am 4.-5. Mai 2013 auf dem 8. Symposium für Salutogenese in Bad Gandersheim 

"Salutogenese – der andere Blick auf die Entwicklung unseres Wohlergehens" Vortrag von Th. D. Petzold auf dem Kirchentag in Hamburg am 2. Mai 2013. 

"Errors, communication and a learning feedback-Loop for development" Vortrag von Th. D. Petzold auf der internationalen Konferenz COME – Communicating Medical Errors – Locarno 18.-22. March 2013 - Vortrag-Download hier

"Besprechung zur Neuerscheinung: 'Kinder stark machen - Ressourcen, Resilienz, Respekt'" - Beitrag von Th. D. Petzold zur Vorstellung des Buches von R. Geene u.a. (Hrsg.) auf dem 18. Kongress Armut und Gesundheit in Berlin am 6.3.2013

 

2012

Weitere Termine (insbesondere Ausbildung und Supervision in 'Salutogener Kommunikation SalKom' in Bad Gandersheim und Bad Wörishofen) sowie Infos und Anmeldung zu Seminaren s. u.  http://www.salutogenese-zentrum.de/cms/main/salutogene-kommunikation/uebersicht/ 

"Stimmigkeit und Autonomie - Salutogene Kommunikation" Seminar mit Th. D. Petzold bei Institut TEAM in Gilching bei München vom 17.-19.02.2012

 

2011

"Burn-out Prophylaxe und Salutogenese" Vortrag von Th. D. Petzold am 12.11.2011 im Rahmen des Symposiums der Sebastian-Kneipp-Schule in Bad Wörishofen zum Thema "Burn-out"

"Essen, was mir gut tut - Salutogenese ganz individuell" Vortrag von Th. D. Petzold am 4.11. im Rahmen der Fachtagung des BV-FE "Stoffwechselgesunde Ernährung aus heutiger Sicht" vom 4.-6.11.2011 in Bad Brückenau

"Salutogene Kommunikation" WS von Th. D. Petzold im Rahmen des Kongresses der FG "Geld, Gesundheit und Gemeinschaft - Es geht ums Ganze" vom 14.-16.10.2011 in Kassel

"Wie können sich unsere Patienten gesund entwickeln?" Salutogene Kommunikation mit chronisch Erkrankten." WS Th. D. Petzold am 22.9. auf dem 45. Kongress für Allgemein- und Familienmedizin der DEGAM: "Polypharmakotherapie im Spannungsfeld zwischen Klinik und Hausarzt" 22.-24.9.2011 in Salzburg

"Salutogenese und Fragen des Menschenbildes" Vortrag von Th. D. Petzold im Rahmen des Kongresses: "Morbus GKV - Heilungschancen für das Gesundheitswesen" am 16.-18.9.2011 in der Evangelischen Akademie Bad Boll

'Stimmigkeit und Autonomie" - Salutogene Kommunikation' - Einführungs-/Vertiefungsseminar Th. D. Petzold u. Anne Lohmann. In der Reihe der Vertiefungsseminare von ALCEA im Schloß Türnich 24.-26.06. 2011

"Wie entstehen heilsame Systeme und welche Konsequenzen folgen daraus für die Hochschul-Bildung der Gesundheitsberufe?" Einführungsvortrag zur Kooperationstagung "Zukunft der Hochschul-Bildung der Gesundheitsberufe III: „Wie können aus Gesundheitsberufen Gesundheitsberufe werden?“ Am 26./27. Mai 2011 Hochschule Magdeburg-Stendal

"Aus dem Überlebensmodus ins Leben gehen" - Kurzvortrag und Diskussion im Dialog zu Burnout im Rahmen des Heiligenfeld-Kongresses: Seelen-Heil-Kunst vom 19.-22.5.2011 in Bad Kissingen

"Salutogene Kommunikation" WS von Th. D. Petzold im Rahmen des Heiligenfeld-Kongresses: Seelen-Heil-Kunst vom 19.-22.5.2011 in Bad Kissingen

"Stimme und Stimmigkeit - Salutogenese ganz individuell" - Vortrag von Th. D. Petzold auf der 20-Jahres Jubiläumsveranstaltung der Schule für Logopädie der WiSoAk am 11.5.2011 16.00 Uhr in Bremen

"Kreativer Gruppenprozess zum Vertrauen" - WS von Th. D. Petzold und Nadja Lehmann im Rahmen des 7. Symposium für Salutogenese 6.-8.5.2011 in Bad Gandersheim

"Vertrauen und Salutogenese" - Th.D. Petzold Einführung in das 7. Symposium für Salutogenese am 6.-8.5.2011 in Bad Gandersheim

Salutogenese - Vortrag Theodor Dierk Petzold am Donnerstag, den 3. Februar 2011 um 19.30 Uhr in der TAO Buchhandlung - Lister Meile 19, 30161 Hannover

 

2010

„Gibt es Kriterien für ‚heilsame Systeme’?: Salutogene Verwirklichungschancen in sozialen und kulturellen Systemen.“ Vortrag Th. D. Petzold im WS zur Salutogenese mit Chr. Krause, F. Lorenz und B. Dresen am 4.12.10 von 9-12.30 h auf dem 16. Kongress Armut und Gesundheit "Verwriklichungschancen für Gesundheit" 3.-4.12.10 in Berlin Rathaus Schöneberg 

'Salutogene Kommunikation SalKom®' - Einführungsseminar
vom 27.-28.11.10 im Seminarhaus Alte Mühle in Bad Gandersheim, Näheres und Anmeldung www.salutogenese-zentrum.de

'Salutogene Kommunikation SalKom®' - Aufbautraining C 1
vom 19.-21.11.10 in Heckenbeck / Bad Gandersheim

'Salutogene Kommunikation' Workshop (zwei Mal) für Lehrergesundheit von Th. D. Petzold auf dem Gesundheits-Aktions-Tag für Beratungsfachkräfte am 17.11.10 11.00-12.45 Uhr und 13.30-15.45 Uhr in Regensburg Albert-Magnus-Gymnasium

'Salutogenese - den Schatz der Gesundheit suchen' - Eingangsvortrag Th. D. Petzold beim Gesundheits-Aktions-Tag für Beratungsfachkräfte Lehrergesundheit am 17.11.10 9.00 Uhr in Regensburg Albert-Magnus-Gymnasium

'Salutogene Kommunikation SalKom®' - Basistraining 3
vom 12.-14.11.10 im Seminarhaus Alte Mühle in Bad Gandersheim

'Aufbruch zu einem Dachverband für Salutogenese' - Eingangsvortrag von Th. D. Petzold zur Gründungsveranstaltung und erweiterten MV der APAM e.V. am 16.10.10 um 10.00 Uhr im Pädagogischen Seminar der Uni Göttingen

'Die heilsame Information des Symptoms'
vom 1.-3.10.10 im Seminarhaus Alte Mühle in Bad Gandersheim

'Salutogene Kommunikation SalKom®' - Supervisionseminar
vom 17.-19.9.10 im Seminarhaus Alte Mühle in Bad Gandersheim

'Gesundheit ist ansteckend' - Eröffnungsvortrag zum Gesundheitsforum Westoverledingen "Bliev munter", Th. D. Petzold, am 30.8.10  19.00 Uhr im Rathaus Westoverledingen

'Salutogene Kommunikation' - Einführungsseminar; Th. D. Petzold
In der Reihe der Vertiefungsseminare von ALCEA im Schloß Türnich 9.-11.7.10 

'Salutogene Kommunikation für Yoga-Lehrer' (WS) - Th. D.Petzold - auf dem Kongress: 'Yoga meets Business' am 5./6. Juni 2010 in Bad Meinberg / Yoga Vidya

'Gesundheits- und ressourcenorientierte Kommunikation' - 6. Symposium für Salutogenese 30.4.-2.5.2010 in Bad Gandersheim

'Salutogenetisch und ressourcenorientierte Kommunikation mit PatientInnen mit metabolischem Syndrom' Vortrag Th. D. Petzold; Deutscher Kongress für Psychosomatik und Psychotherapie der DKPM u. DGPM u. Charitè, in der HU Berlin 17.-20.3.2010 

'Ausstieg des Arztes aus der Retterrolle kann den Patienten aus der passiven Opferrolle erlösen' (WS) - Th. D. Petzold -
Ärztefortbildung am 10.02.2010 in Haslach im 'Gesunden Kinzigtal'

'Salutogene Kommunikation und Yoga' Einführungseminar Th.- D. Petzold Yoga Vidya Bad Meinberg 5.-7.2.2010

'Individualmedizin und Eigenverantwortung' 5. APAM-Symposium
Einführung und Moderation Th. D. Petzold
29.1.2010 bei Release e.V. in Stuhr-Brinkum

'Salutogene Kommunikation - auf die Orientierung kommt es an!' (Fortbildungsseminar) Th. D. Petzold
Klinik Lahnhöhe, Lahnstein am 21.1.2010

 

2009

'Die ethischen Implikationen der Salutogenese führen zu Qualitätskriterien der Gesundheitsarbeit.' - Th. D. Petzold -
auf dem Kongress 'Armut und Gesundheit' am 5./6.12.2009 in Berlin

'Gesund und leistungsfähig durch Salutogenese' - Tagesseminar-Großveranstaltung; Th. D. Petzold
Landespolizei Niedersachsen, Hannover

'Salutogenese – Wege zu mehrdimensionaler Gesundheit - Mit Kommunikation zu mehr Stimmigkeit' - Th. D. Petzold -
Yoga-Vidya Kongress „Yoga und Meditation – Entspannung, Heilung, Selbsterkenntnis“ 13.-15.11.09 in Bad Meinberg

'Ausstieg des Arztes aus der Retterrolle kann den Patienten aus der passiven Opferrolle erlösen' (WS) - Th. D. Petzold -
Ärztefortbildung am 11.11.2009 in Haslach im 'Gesunden Kinzigtal'

'Salutogene Kommunikation' (WS) - Th. D. Petzold -
auf dem 20. Meersburger Seminar-Kongress der GTH "Gefühle ... Affekt - Emotion - Empathie" 7.-11. Nov. 2009 im Neuen Schloss in Meersburg

'Kohärenzgefühl macht Kinder stark' - Ringvorlesung Th. D. Petzold 27.10.2009 an der FH Stendal

'Annäherung an attraktive Gesundheitsziele und Vermeidung von Krankheitsrisiken' (WS) - Th. D. Petzold -
Ärztefortbildung am 16.9.2009 in Haslach im 'Gesunden Kinzigtal'

‚Salutogenetische Orientierung als Basis nachhaltiger Gesundheitsförderung im Feld ‚mentaler/psychischer Gesundheit’ - (Kooperation von Th.D. Petzold und R.-F. Lorenz) WS: Salutogene Kommunikation
Auf der SommerAkademie zur Gesundheitsförderung am 8.9.2009 an der Hochschule Magdeburg-Stendal

'Kommunikative Anregung der Eigenaktivität und gesunden Selbstregulation' (WS) - Th. D. Petzold -
Ärztefortbildung am 8.7.2009 in Haslach im 'Gesunden Kinzigtal'

'Kooperation zur Überwindung der Trennung von Lust und Leistung – auch im Gehirn' - Th. D. Petzold -
5. Symposium für Salutogenese 'Lust und Leistung' 1.5.09 Seminarhaus Alte Mühle in Bad Gandersheim

'Salutogen kreative Kommunikation in der ‚genialen Gruppe’ (WS) - Th. D. Petzold - 5. Symposium für Salutogenese 'Lust und Leistung' 2.5.09 Bad Gandersheim

'Implikationen der Salutogenese und Neuropsychologie für die Arzt-Patient-Kommunikation' - Th. D. Petzold -
Lehrbeauftragtentreffen für Allgemeinmedizin 22.4.09 an der MHH

'Salutogene Kommunikation' - Th. D. Petzold -
im Rahmen der Ausbildung des Adler-Dreikurs-Instituts in 'Individualpsychologische BeraterIn' am 19.4.09 im Seminarhaus Alte Mühle Bad Gandersheim

'Leichte Zusammenarbeit mit 'schwierigen' Patienten' (WS) - Th. D. Petzold - Ärztefortbildung am 18.3.2009 in Haslach im 'Gesunden Kinzigtal'

'Autonomie, Kohärenz und Salutogenese - Durch Stimmigkeit entsteht Gesundheit' - Th. D. Petzold -
Bildungsveranstaltung am 12.3.2009 im 'Waldhof' in Freiburg

'Salutogene Komunikation in der Schmerztherapie' (Tages-WS) - Th. D. Petzold - Abtlg. Schmerztherapie am Benedictus Krhs. am 6.3.2009 in Tutzing

'Ressourcenorientierung bei der Leitung von Selbsthilfegruppen' (Tages-WS) - Th. D. Petzold -
Fortbildung für Selbsthilfegrupppen-LeiterInnen 21.2.09 KISS VHS Osterode